Café-Restaurant Landtmann

Als Franz Landtmann, Spross einer Kaffeesieder-Dynastie, im Jahre 1873 „Wiens eleganteste Café-Localität“ eröffnete, war die sogenannte „Ringstraßen-Ära“ mit ihren prächtigen Bauten und lustvollem Treiben noch weit entfernt. Gerade eben das Rathaus und die Universität waren im Aufbau begriffen. Sieben Jahre später verkaufte er sein Kaffeehaus an die Brüder Wilhelm und Rudolf Kerl, die es unter dem Namen „Landtmann“ weiterführten. In dieser Ära waren viele Künstler und Geistesgrößen wie Peter Altenberg, Siegmund Freund und Gustav Mahler Stammgast im Landtmann. Aber das Landtmann sollte noch öfter seinen Besitzer wechseln. Fünf verschiedene Besitzer hatte das ehrwürdige Kaffeehaus, bis im Jahre 1976 die Familie Querfeld den Betrieb übernahm. Mit großem finanziellem Aufwand wurde das Kaffeehaus in den Jahren 1982, 2001 und 2002 rundum erneuert. Auch heute noch ist es eines der beliebtesten Cafés und ist weit über die Grenzen Österreichs bekannt. So waren Stars wie Romy Schneider, Burt Lancaster, Hans Moser, die niederländische Königin Juliane, Hillary Rodham Clinton und Sir Paul McCartney zu Gast im Landtmann. Aber auch die Damen und Herren aus der Politik nützen die eleganten Vornehmlichkeiten des Cafés und veranstalten hier ihre Pressekonferenzen (durchschnittlich 2,8 pro Tag). Das Landtmann bietet eine fast unüberschaubare Auswahl an köstlichen Speisen an. Aber auch die Mehlspeis-Vitrine ist legendär. Die hausgemachten Süßspeisen sind von exquisitester Qualität und sorgten schon für manch um die Ohren geschlagene Nachmittage in diesem Café.

Kontakt:
Universitätsring 4, 1010 Wien
Telefon: 01/24 100-0
cafe@landtmann.at
http://www.cafe-wien.at

» zurück zur Liste

Impressum | Sitemap | Startseite
  © Das Wiener Kaffeehaus 2012